Tableau vivant

 

Unsere Klassen zeigen am 16.06.2019 im Gallus Theater ein abendfüllendes Tanzprogramm unter der Leitung von Constanza Pelechá.

 

camara obscura

 

Der französische Ausdruck 'tableau vivant', 'lebendes Bild', bezeichnet eine Mode in den Unterhaltungsformen des 19. Jahrhunderts. Menschen posierten mit Kostümen in einer bestimmten Gruppenaufstellung in Anlehnung an Bilder der Malerei und Bildhauerei. Dieser lustige Zeitvertreib hat vieles mit dem diesjährigen Programm des Tanzstudios Constanza gemeinsam: eine spielerische, tänzerische Auseinandersetzung mit verschiedenen Gemälden der westlichen Malerei - und auch der Versuch, dass die kleinen und großen TänzerInnen diese Bilder zum Leben erwecken.

Wir zeigen unser Programm um 17:00 und um 19:00 Uhr. Für die zweite Vorstellung gibt es noch Karten. Reservierungen sind auf der Homepage des Gallus Theaters möglich:

 

VORBESTELLUNG

 

Weitere Details auf der Website des Theaters:

GALLUS THEATER